Success Story – SKOOR, ein Höchstmass an Transparenz bei der FHNW

SKOOR – ein Höchstmass an Transparenz bei der FHNW (PDF)

Die Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW hat sich als eine der innovationsstärksten Fachhochschulen der Schweiz etabliert. Die Zentralen Abteilungen Information and Communication Technology sowie Business Applications stellen den Mitarbeitenden und Studierenden der FHNW die benötigte Infrastruktur und verschiedene Dienstleistungen für Informatik, Kommunikation und Geschäftsapplikationen zur Verfügung. Weil bislang eine umfassende, globale Sicht auf die Abhängigkeiten zwischen den einzelnen Geschäftsprozessen und den darunterliegenden ICT-Komponenten fehlte, wurde die Einführung einer Lösung für ein integriertes Service Monitoring initiiert.

„Die effiziente und lückenlose Überwachung der von SKOOR zentral zur Verfügung gestellten Services und der darunterliegenden ICT-Infrastruktur sind von entscheidender Bedeutung für den reibungslosen Betrieb an der FHNW. Die Lösung hat viele Vorzüge und erfüllt alle unsere Anforderungen. Mit SKOOR haben wir alle relevanten Services und die zugrunde liegende ICT-Infrastruktur in Echtzeit und End-to-End unter Kontrolle. Besonders schätzen wir die Transparenz, die wir erreicht haben – sie stärkt das Vertrauen der Anwender in die ICT erheblich und es gibt viel weniger Diskussionen.“